Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Kreis

Ich spüre Wut, da ich die Kontrolle über mich verloren habe.Ich bilde mir ein es geschafft zu haben, doch dabei seh ich das Ziel noch nicht mal. Die hälfte ist geschafft, doch was ist schon die Hälfte, wenn die zweite Hälfte doppelt so schwer wird?!?!
Ich setze mir Zeitspannen um diese immer und immer wieder nicht zu schaffen. Das Jahr vergeht und eigentlich wäre ich im September meinen Ziel schon sehr nahe. Doch nein, ich musste ja aufgeben. Ich musste ja schwach werden. Ich musste ja meinen Gelüsten nachgehen. Wie schwach kann ein Mensch sein? Wieivel Frust muss man haben und das alles wieder aufs Spiel zu setzen. Ich lüge mir schön selbst in die Fresse, wenn ich mir immer wieder sage das ich es noch schaffe. Einen scheiß schaff ich. Es geht sich nicht aus. Ich muss realistisch sein. Wenn ich jetzt nicht bald den Arsch hoch bekomme werde ich unter gehen. Unter gehen in meinen eigenen Frust und in meinen eigenen Selbstmitleid.
Ich ermuntere mich selbst. Fange in kleinen Schritten wieder an mich groß zu machen.
Ach dieser Selbsthass. Dieser  Serlbstzweifel. Ich war schon so groß. Ich war schon so nahe. Ich kann das wieder schaffen. Ich muss das schaffen. Alle erwarten es. Ich erwarte es.

 

und so vergeht der Tag... und der Frust kommt.. und ich werde schwach um die Lust zu stillen.. und dann kommt der Frust , weil ich schwach werde und ich drehe mich im Kreis.. immer und immer wieder.. schneller und immer Schneller..

 

Wo bist du? Ich brauche dich... meine Selbstliebe... 

22.8.16 13:00

Letzte Einträge: ....., Rausch, Pilgern, Selbstliebe und so.. , Männer, Schutz

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen