Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Du fehlst..

Seit dem du weg bist verfall ich in alte Muster.Ich lass mich mit rein ziehn. Hab wieder diese Wut im Bauch und was soll eigentlich dieses schlechte Gewissen wegen allem und jedem.
Ich hatte das alles im Griff. Jetzt geb ich dir die Schuld, dass dies nicht mehr so ist. Doch eigentlich kann ich mir selbst helfen. Eigentlich wär das gar nicht so schwer. Ich werd mir eine Auszeit nehmen. Ein Wochenende. Nur für mich. Für mich und meine Gedanken. Derzeit sind sie nur bei diesen Mann nicht bei mir. Zu sehr bei ihm. Das geht nicht. Das funktioniert nicht. Der Grund warum ich immer an ihn denke ist, weil bis heute nicht weiß wie ernst es ihm ist.Geht es nur um das körperliche?
Aber was passiert wenn ich es dann weiß. Was ändert es? Gar nichts! Das ist der Punkt. Also mein lieber Kopf. Er darf raus. Ich lass ihn gehen.
Mein Herz ruft dazwischen. Ja mein liebes Herz. Es ist soweit. Du kannst ihn los lassen. Wir brauchen ihn nicht mehr.
Und im Endeffekt geht es wieder mal um die die Liebe.
Die Liebe zu mir. Die Liebe zu den Männern und die Liebe zu dir. Du, die gerade so weit weg ist. Die ich so sehr vermiss. Meine beste Freundin. Mein Anker. Mein Halt. Du fehlst...

25.1.17 06:32

Letzte Einträge: ....., Rausch, Pilgern, Selbstliebe und so.. , Männer, Schutz

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen